Lockdown und Homeoffice

Irgendwie nervt mich dieses Homeoffice und der Lockdown … versteht mich nicht falsch ich finde die Maßnahmen im Grund für richtig … aber sie nerven halt.

Ich hasse im Homeoffice zu sitzen … jeden Tag aufstehen und nur die paar Meter zum Schreibtisch zu gehen. Jetzt habe ich noch den Vorteil einen eigenen Schreibtisch zu haben, meine Freundin Kerstin muss dazu ihren Esstisch verwenden!

Ich brauche diese Art Abstand … aus dem Haus zu gehen und dann nach Hause zu kommen und Feierabend zu haben … so vermischt sich dies zu sehr für mich.

Das lustige ist, mein Schatz würde lieber zu Hause bleiben, muss aber jeden Tag ins Büro weil es in der Firma nicht anders geht.

Auch geht das Leben irgendwie an mir vorbei. Man kann nichts unternehmen und ist immer nur daheim. Das Seltsame ist, ich bekomme trotzdem nicht mehr geregelt weil ich mir irgendwie zu träge fühle was zu tun … ich laufe halt einfach in meinem Hamsterrad.

Schon klar, dss das ist alles klagen auf hohen Niveau ist …aber für meine Wahrnehmung kann ich auch nichts.

Über diese Querdenker-Demos lasse ich mich in diesem Zusammenhang lieber nicht aus … da würde mir nur die Hutschnurr explodieren.

Ich kann nur hoffen – für uns alle – dass wir dieses Virus bald in den Griff bekommen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s